Deprecated: mysql_connect(): The mysql extension is deprecated and will be removed in the future: use mysqli or PDO instead in /www/htdocs/w00a5ee3/config/config.php on line 120

Deprecated: mysql_connect(): The mysql extension is deprecated and will be removed in the future: use mysqli or PDO instead in /www/htdocs/w00a5ee3/class/c_datenbank.php on line 85
Klebereste / Kleberückstände entfernen {/literal}

Deprecated: mysql_connect(): The mysql extension is deprecated and will be removed in the future: use mysqli or PDO instead in /www/htdocs/w00a5ee3/class/c_datenbank.php on line 85

Klebereste / Kleberückstände entfernen



Ein ständiges Ärgernis, das sicher jedem bekannt ist, sind unerwünschte Klebereste. Egal ob der Bastelkleber auf den Tisch getropft ist, sich noch Klebestreifen von Fensterbildern auf der Glasscheibe befinden, oder Preisschilder auf allen möglichen Gegenständen ihre Spuren hinterlassen - die Frage ist jedes Mal die gleiche: Wie kann ich den Kleber möglichst schnell und sauber entfernen?

Generell lässt sich festhalten, dass sich Fett sehr gut dazu eignet, um Kleber zu entfernen. Dabei ist es egal, ob man Butter, Speiseöl oder andere Fette verwendet. Wichtig ist jedoch, dass auch das Fett hinterher gut entfernt werden muss. Besonders auf Kleidern bleiben sonst unwillkommene Fettflecken zurück.

Ein wahres Allheilmittel für alle glatten Oberflächen ist Waschbenzin. So werden mit ein bisschen Geduld auch stark verklebte Fensterscheiben und Fliesen wieder sauber. Störend hierbei ist allerdings der unangenehme Benzingeruch.

Immer wieder hört man auch, dass Nagellackentferner, Feuerzeugbenzin und Nitroverdünner Klebereste schnell auflösen sollen. Hierbei sollte man allerdings sehr vorsichtig vorgehen, da diese Flüssigkeiten sehr aggressiv sind. Wer nicht aufpasst, entfernt schnell zusätzlich die Farbe oder beschädigt das Material anderweitig. Darum sollten diese Mittel zunächst an einer verdeckten Stelle getestet und generell sehr sparsam dosiert werden.

Besonders ärgerlich sind auch Kleberückstände auf Textilien. Viele schwören dabei auf das Fleckenmittel Chlorix, doch auch hier ist höchste Vorsicht geboten, da Chlorix nicht nur Flecken entfernt, sondern auch ein Bleichmittel ist, darf es nur bei weißen Textilien angewandt werden. Diese lässt man am besten einige Zeit einweichen (das Chlorix hierfür mit reichlich Wasser verdünnen), bevor man sie ganz normal in der Waschmaschine wäscht.

Bleiben Kleberückstände auf der Haut zurück und lassen diese sich nicht einfach mit warmem Wasser und Seife entfernen, so ist es ratsam nicht gleich stärkere Mittel zu verwenden. 10 Minuten in der Badewanne entspannen ist alles, was man tun muss, damit die Rückstände aufweichen und sich anschließend leicht mit einer Hautbürste und etwas Waschgel oder Seife abwaschen lassen.

Am besten ist es natürlich, derartige Flecken gar nicht erst entstehen zu lassen. Dies ist zum Beispiel möglich, wenn Preisschilder besonders vorsichtig entfernt werden. Einfach mit einem Feuerzeug das Preisschild kurz anwärmen und schon lässt es sich ganz leicht von den meisten Materialien (außer natürlich Stoffe und leicht entzündliche Materialien) entfernen, ohne dass Rückstände zurückbleiben.


Beliebte Artikel

Kommentare aktualisieren

Leser-Kommentare (7)

  11.09.2011 15:12:24 von harald

klebebandrest auf lackiertem alu. mit speiseöl super leicht weg. vielen dank für den tipp!
  30.03.2011 18:40:54 von kaj katarn

Hi, wollt mich auch noch für die Tipps bedanken.Ich hatte echt fiese Kleberückstände von selbstklebenden Kunstfliesen, die ich so nie abbekommen hätte.Dank nen bisschen Öl und Geduld ließ sich dies aber dann dennoch rückstandsfrei entfernen.Hätt ich nie gedacht!Vielen Dank!! :-)
  13.02.2011 14:10:53 von Peter

Super ! Hab einen neuen Fernseher und ein Klebestreifen war wie festgebombt ! habe ung. 5 Minuten gebraucht und jetzt glänzt er ! Dankeschön war sehr Hilfreich ! :)
  25.08.2010 13:43:23 von Mike

Super das mit dem Butter Trick hat bei mir echt gut funktioniert
  03.07.2010 08:33:52 von Elfi aus Köln

Der Tip(p) zum Entfernen von Kleberesten mit Fett ist supergut !!! Meine Fliesen sehen wieder wie neu aus und jetzt noch ein Tip(p) von mir: Ich habe mir "doppelseitige" Badematten zugelegt, damit erspart man sich Klebereste auf den Fliesen.
  16.02.2010 10:51:42 von Daniel

Wow, das war ein super Tipp: Klebereste mit Fett entfernen. Hatte ein Ettikett von einer Flasche entfernt. Die Rückstände kurz mit Bratfett einreiben hat extrem gut funktioniert. Das muss ich mir merken!
  15.10.2009 16:15:23 von Simone

Lieber nicht mit dem Feuerzeug die Preisschilder anwärmen. Besser ist es mit dem Fön.
 

Kommentar schreiben

Name:
Ihr Kommentar:
Ihre Bewertung:
Sicherheits-abfrage:

Die aktuellsten Beiträge

Jeans in den Trockner - ja oder nein?
Die Frage „Jeans in den Trockner - ja oder nein?“ hat wohl jeden schon einmal beschäftigt, der sich einen...
Gute Verstecke Zuhause für Geld
Wer über Geld verfügt, ganz egal in welcher Größenordnung, steht zwangsläufig vor der Frage, wohin mit...
Rauchgeruch entfernen - Hausmittel
Rauchgeruch, insbesondere kalter und abgestandener Rauch, ist in der Wohnung, in der Kleidung oder auch...

Favoriten unserer Leser

Produkttester werden Wer möchte nicht einmal die neueste Schokoladenkomposition...
Dienstaufsichtsbeschwerde Unter einer Dienstaufsichtsbeschwerde wird die Möglichkeit...
Klebereste / Kleberückstände entfernen Ein ständiges Ärgernis, das sicher jedem bekannt ist,...